Главный сексопатолог россии


Der Wahnsinn, einfach Wahnsinn. Geleckt, gefingert, ausgedehnt und dann schön durchgefickt. Sie stöhnte leise auf, während sie den Dildo ganz langsam tiefer in ihren schmalen Schlitz schob.

Главный сексопатолог россии

Ich zog den anderen Handschuh auch noch an und beschmierte ihn mit Gleitcreme. Elena fragte meine Schwester, ob sie sich schon selbst befriedigen würde. Sie war wirklich eine kleine schwarzhaarige Schönheit mit braunen Augen, sehr zierlich und trug den kürzesten Bikini.

Главный сексопатолог россии

Trotz starkem Widerstand kam ich Stück für Stück vor. Dann war es soweit. Das funktionierte auch ganz gut.

Und ihr, Diana und Sandra, fragte Elena. Wollt ihr auch mal.

Während ich ganz langsam immer tiefer in ihr Loch vordringen konnte, dehnte ich sie indem ich mit der Hand kreisende Bewegungen machte. Wahnsinn, ich steckte meinen Schwanz immer wieder in ihren Hintern. Das wollte ich mir dann doch anschauen. Dann sagte ich ihr sie solle zwei Finger nehmen und das Poloch auseinander ziehen.

Also ging ich in die Offensive. Was ist das denn, fragte Diana. Sie keuchte dabei ein wenig, hielt aber tapfer durch.

Keine Angst, das wird super. Gleich vielleicht, jetzt noch nicht, erwiderte sie. Während Elena ihre zwei Finger herauszog drückte ich meinen Zeigefinger in ihr kleines Poloch.

Als ich mit zwei Fingern vollständig in ihr drin war, nahm ich die andere Hand auch noch dazu. Dieser Anblick war für die Götter. Also holte ich wieder Elena dazu. Sag ich doch, gab Elena zurück. Ziemlich langweilig für mich, dachte ich mir.

Nach einer Stunde wollte ich mal nach dem Rechten sehen.

Nun drückte ich mit mehr Gewalt meinen Riemen gegen das Poloch. Dasselbe was ich mit deiner kleinen Spalte vorne gemacht habe, mache ich jetzt mit deinem Hintern. Daraus schloss ich, dass es ihr auch gefiel.

Total kaputt fiel aufs Bett. Auch wenn sie noch extrem eng war, ihre kleine pussy dehnte sich schon ganz gut aus, wenn man darin herumbohrt. Mit leichten Drehbewegungen führte sie nun den Dildo ihr kleines Allerheiligstes. Sie keuchte dabei ein wenig, hielt aber tapfer durch.

Ich meinte ihr seid 14 geworden, dann müsst ihr doch langsam aktiv sein. Das ist ja der Wahnsinn, sagte Diana.

Sie schrie kurz auf, erholte sich dann jedoch wieder. Ich nahm noch was Gleitcreme und stocherte nun heftiger und schneller. Nein, hab ich noch nicht, antwortete Jenny. Da dann die anderen Mädels neidisch wurden, wiederholte ich das ganze Programm bei ihnen auch. Es war der absolute Wahnsinn.

Das war ganz schon schwierig, doch mit etwas Kraft auseinander gedrückt, merkte ich wie ihre Spalte nachgab. Also beschloss ich Elena um Hilfe zu fragen.

Das kleine Loch hatte sich schon wieder zu weit zugezogen. Sandra stand auf und wollte aus dem Zimmer gehen. Deshalb wollten sie die Feier auf eine Woche später verschieben.

Ich merkte, dass sie ein wenig unsicher war. Ihr kleiner Hintern kapitulierte langsam vor meinem Speer. Sie war die Zarteste. Nach zwei Minuten schien es genug zu sein. Ich zog mir mit der rechten Hand den Handschuh an und beschmierte ihn mit viel Gleitcreme.

Ich stand kurz auf, zog meine Hose aus und schmierte meinen Prügel mit Gleitcreme ein.

Als das Dehnen dann klappte, hielt ich meinen Finger vor ihr Loch. Die Mädchen waren wie paralysiert, sie schauten gespannt zu. Ich stand kurz auf, zog meine Hose aus und schmierte meinen Prügel mit Gleitcreme ein.

Ein Dildo, antwortete Elena, zeige euch, was man damit macht. Es war so um die Zeit als ich 17 war.



Бесплатна загрузка вдео секс розкази
Двое старперок и мальчиков порно
Женщина 45 55 лет для секса г ижевск
Частный русский секс втро м
Девушки для секса в екатерин
Читать далее...

Интересное:




Похожие: